10 Jahre Walpurgis

30.5.2014 in Westgreußen

k07901

Zehn Jahre und kein bisschen Müde, dafür aber immer Perfekter und Gewaltiger.
So etwa könnte man die Vorbereitungen zum diesjährigen Walpurgisfeuer in Westgreußen bezeichnen.

Sechs Wochenenden, wurde gezimmert und gebaut.
Wie bei einem Fachwerkhaus wurde zuerst das Balkenwerk erstellt, für eine Hochbühne und ein Drehgestell.

Alles muß Standsicher sein, denn mehrere Personen müssen gefahrlos dort oben agieren können. 
Dann alles mit Baumschnitt verfüllen und verkleiden.
Wofür dieser immenser Aufwand ?

Das Märchen Bab Jaga aus der russischen Märchenwelt soll aufgeführt werden.
Zuvor traten wieder die Kinder aus dem Kindergarten Wasserthaleben auf.

 Als beim dritten Stück die CD im Player streike, bekamen sie von den vielen Hundert Besuchen trotzdem einen Riesen Applaus.

Immer wieder strömten bei den sommerlichen Temperaturen die Besucher über den Hof in den Meyergarten.
Aus allen Ecken wurden sie von gruselig gestalteten Hexen beobachtet.

Der Stand mit der Kinderanimation war überfüllt, dafür tobten die übrigen zwischen den Apfelbäumen und manch einer zog den Duft des Flieders in sich auf.
Gebratenes und Getränke wurden wieder aus den geschmückten Hütten durch die Feuerwehr verkauft.
Bänke und Tische waren schnell gefüllt und vor dem Märchenhaus drängten die Kinder.
Als die Hexe kam, trauten sich nur wenige sie anzufassen.
Manches Kind schaute ängstlich zum Fenster in dem das Märchen verlesen wurde.

10 Jahre Walpurgis Westgreussen 30.4.2014

10 Jahre Walpurgis Westgreussen 30.4.2014 Fotos: P.Georgi

Auf dem Märchenberg regte sich etwas.
Die Hütte begann sich zu drehen und die Bab Jaga saß im Korbstuhl vor ihrer Hütte.
Diese stand auf großen Hühnerbeinen. 
Sie begann mit dem Prinzen Ivan zu streiten.
Das Gezerre und Gefluche zwischen den beiden waren die Ereignisse, die die Kinder in Bann zogen.
Nach Schlichtung verließen sie den Hügel.
Nun wurde wieder Gebackenes (in Form einer Zehn) an alle Kinder verteilt.

Mittelalterliche Musik von zwei Spielleuten aus Weißensee war zu hören.
Da es jetzt schön dämmrig war Trat eine Feuerspuckerin auf und bezauberte die Besucher.
Dann durfte die Hexe Feuer legen und das zuvor montierte Silvesterfeuerwerk zauberte in die Flammen so machen glitzernden und fauchenden Stern. Planmäßig flog dann die Hexe mit zischendem Schweif Richtung Harz ab.

10 Jahre Walpurgis Westgreussen 30.4.2014 (2)

10 Jahre Walpurgis Westgreussen 30.4.2014 Fotos: P.Georgi

Riesig wurde das Feuer und jetzt sah man die gewaltige Balkenkonstruktion.
Alle rückten etwas nach hinten, denn die Strahlung ging durch alle Kleidung hindurch.

Bis in die Morgenstunden waren wegen der milden Witterung die Stände belagert.

(PG)

 

Veranstaltungen

 

2019


 45.Flutlichtturnier
Greußen Freibad 16.8.2019

kPlakat

666 Jahre Stadt Greußen
Großes Greußener Stadtfest
23./24.8.2019
evangelisches Gemeindefest 25.8.2019

wappen neu k

Benfizschwimmen
Greußen Freibad 23.08.2019

Logo1


 Veranstaltungen melden

Archiv 2019  2018 2017 2016 2015 2014  2013  2012